Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind Nummer 1 in der Schweiz. Mehr als 65% der Schweizer geben an, im letzten Jahr mindestens einmal an Rückenschmerzen gelitten zu haben, so eine Umfrage aus dem Jahr 2015. Trotz großer medizinischer Fortschritte steigt die Zahl der Betroffenen ständig an. Die Aufwendungen der Krankenkassen sind geradezu explodiert und man schätzt, dass ca. 7% der Patienten mit Rückenschmerzen für rund 60% der Aufwendungen der Krankenkassen verantwortlich sind. Studien zufolge leiden besonders Frauen über 50 und mit Übergewicht an chronischem Rückenleiden wie Ischias oder Bandscheibenvorfällen. So ist der Rücken auch bei Chirurgen und Orthopäden, dass am meisten behandelte Körperteil. Auch gibt es eine hohe Rückfallrate, die bei ca. 80% liegt. Das bedeutet, dass trotz erfolgreicher Behandlung der Schmerzen, nach einer Weile die Beschwerden erneut auftreten. 

Die Ursachen sind falsche Körperhaltung, Überbelastung, zu wenig Bewegung und zuviel sitzende Tätigkeiten, einseitige Belastung, Abnutzungserscheinungen und noch viel mehr. Die Symptome sind vielfältig und möchten uns sagen, das wir unserem Körper oft zu viel zumuten. Schlimmer noch, denn durch die Rückenschmerzen nimmt der Körper eine sogenannte Schonhaltung ein. Durch diese werden andere Körperteile und Gelenke übermässig beansprucht und die Kettenreaktion ist gestartet. Laut Schulmedizin sind viele Ursachen für Rückenschmerzen angeblich nicht bekannt.  

 

Die mentale Einstellung ist auch bei Rückenschmerzen ein wichtiger Faktor. Wer überzeugt ist, sich mit Schmerzen einfach nur abfinden zu müssen, wird die Schmerzen nur schwer wieder los. Ebenso ergeht es einem Menschen, der hinter jedem Schmerz gleich eine schlimme Erkrankung oder einen Tumor vermutet. Das Katastrophendenken und die Hoffnungslosigkeit, die dabei empfunden wird, wirken sich negativ auf das körperliche Befinden aus.

Unabhängig von der Art der Rückenschmerzen und Ihrer Ursachen, kann eine Hypnosetherapie deutliche Linderung verschaffen und für mehr Lebensqualität sorgen. 

Du hast Rückenschmerzen, einen Bandscheibenvorfall oder ähnliches? Durch Massagen hast du zwar eine gewisse Linderung erfahren, jedoch möchtest Du jetzt den Ursachen Deiner Rückenschmerzen in der Tiefe auf den Grund gehen? Die Hypnosetherapie hilft Dir dabei, deine Wahrnehmung umzuwandeln, dass Du, wenn der Schmerz auftritt, eine andere Empfindung, wie zum Beispiel Wärme, im Fluss sein, Leichtigkeit etc. wahrnimmst. Dein Schmerzempfinden wird durch Hypnosetherapie reduziert oder gar ausgeblendet. Durch den tiefen Entspannungszustand erreichen wir einen erhöhten Bewusstseinszustand, in dem Du offen für neue Aspekte bei der Schmerzbewältigung bist.