Wenn es ein Glaube gibt, der Berge versetzen kann, dann der Glaube an die eigene Kraft

Teneriffa statt Chemotherapie

Im Jahr 2005 wurde ich durch die Diagnose Krebs aus meinem Alltag gerissen und gezwungen, mein Leben bewusst anzuschauen.  

Nachdem ich den ersten Schock überwunden hatte, entschied ich mich für einen ganzheitlichen Therapieweg, dessen Anfang auf Teneriffa begann.

 

Dort arbeitete ich das erste Mal intensiv an meinen unbewussten Lebensblockaden, welche ich im sehr hektischen Arbeits- und Familienalltag oft verdrängt habe.

 

Ich erkannte die wirklichen Ursachen meiner Erkrankung, indem ich die Naturprinzipien zu verstehen lernte. Erst meine Krankheit zwang mich endlich hinzuschauen und hinzufühlen. 

 

Gestärkt durch die Arbeit an mir selbst und reich an Erlebnissen, kehrte ich in die Schweiz zurück. Ich ging meinen Weg - ohne mich beirren zu lassen - ohne Operation, ohne Chemotherapie und ohne Bestrahlung. 

Drei Monate nach dem Aufenthalt auf Teneriffa war ich gesund. 

 

Spontanheilung oder intensive Arbeit an mir selber? 

 

Durch die ursächliche Behandlung, die im anschauen der blockierten Gefühle und alten Glaubenssätzen bestanden, wurde ich gesund.

Tönt einfach ist jedoch in unserer heutigen Welt eine grosse Herausforderung, da wir im Alltag unseren Gefühlen oft keinen Raum zugestehen.

Hören wir nicht auf sie, zeigen sie sich in körperlichen Symptomen wieder.

Wie das geht zeige ich dir sehr gerne in einem kurzen persönlichen Beratungsgespräch und in meinen Beratungen.

 

Diese Erfahrung hat mir gezeigt, dass unser Unterbewusstsein alle Krankheitsursachen beinhaltet- aber auch die entsprechende Lösung dazu. Ich möchte alle Betroffenen ermutigen ursächliche Behandlungen und Hilfen anzunehmen und so körperlich und geistig gesund zu werden.

 

Somit liegen die Krankheitsursachen einer Erkrankung immer im Menschen selber. Entweder erkennt er schädigende Verhaltensweisen nicht oder er hat keine Kraft, diese zu verändern.

Schockerlebnisse aus früheren Zeiten sind oft tief im Unterbewusstsein gespeichert. Sie müssen zuerst ins Bewusstsein gerufen werden, bevor sie losgelassen werden können.

 Wie das geht zeige ich Dir sehr gerne- vereinbare jetzt einen kostenlosen Beratungstermin.