Was ist eigentlich Energie?

Wer heilt hat recht
Eindrückliche Zusammenarbeit von Schulmedizin und Heilern

Was ist Energie?

 

Energie ist elektrisch, magnetisch und elektromagnetisch. Es gibt kosmische Strahlungen und Radiowellen. Energie ist Licht, Klänge und Farben gehören dazu sowie nukleare Energien, wie beispielsweise die Sonnenenergie. Kosmische Energien gehören zum Thema Energie, genauso wie Energien von Kraftwellen.

Also sind wir praktisch von Energie umgeben? Die Frage kann mit einem eindeutigen -ja- beantwortet werden. Selbst die Wissenschaft sagt heute, dass alles was ist, als ENERGIE zu bezeichnen ist. Hier lautet die Erklärung: Energie hat unterschiedliche Schwingungsgrade, auch Schwingungsfrequenzen genannt. Energie schwingt also in verschiedensten Wellen. Messbar ist der Abstand zwischen den Wellenbergen und den Wellentälern - dieser Wert ist dann die Schwingungsfrequenz. Und wenn alles Energie ist, ist auch die uns als fest erscheinende Materie Energie. Vielen von uns ist ja bekannt, dass Materie aus unzähligen Atomen besteht. Gehen wir zu diesem Thema weiter in die Tiefe, haben wir es mit kreisenden Neutronen und Positronen zu tun, vorstellbar als winzige Sonnensysteme, die sich frei im Raum bewegen. Und obwohl zwischen ihnen gigantisch viel Raum ist, vergleichbar mit unserer Galaxie und den verschiedenen Sonnensystemen, halten sie mit ihrer Kraft die Materie fest zusammen. So dürfen wir behaupten, dass es eigentlich gar nichts gibt, dass man als "Fest", bezeichnen kann, es fühlt sich für uns Menschen nur so an. Hier lautet die Erklärung, dass es sich um eine Täuschung unserer Sinne handelt, da wir diese winzigen Feinheiten nicht realisieren können.

 

Was ist Energiearbeit?

Hier beschäftigen wir uns mit den Begriffen Heilung und Selbstheilung. Energiearbeit kann somit als Arbeit mit den Energien bezeichnet werden. Wir erzeugen ständig selbst Energien - sie sind in und um uns. Wir selbst werden ja auch gerne als Energiewesen oder Lichtwesen bezeichnet. Wir erzeugen, brauchen und verbrauchen Energien. Bei einer erfolgreichen Energiearbeit lernen wir, mit den verschiedenen Energien umzugehen und für uns positiv zu nutzen. Energiearbeit heißt auch: zu Heilen. Wenn wir Heilen, Helfen wir. Die einfachste und ursprünglichste Art der Heilung ist das Händeauflegen. Wie funktioniert das? Unsere Hände sind mit den Energie-Meridianen verbunden, und zwar durch unser Herzchakra. Meridiane sind Kanäle, in denen unsere Lebensenergie fließt. Wir haben zwölf Hauptleitbahnen in uns. Chakras sind die Energiezentren unseres Körpers - wir haben sieben davon, die sich entlang der Wirbelsäule befinden. Durch das Handauflegen leiten die Heiler oder Heilerinnen ihre Herzensenergie dorthin weiter, wo die Hände aufgelegt werden. 

Hierzu gehört auch die sogenannte Quantenheilung. Ihr wird eine sehr wirksame Heilmethode nachgesagt. Die moderne Quantenphysik beschäftigt sich mit wissenschaftlichen anerkannten Prinzipien, die systematisch praktisch umgesetzt werden - angewandt in der Heilpraxis und zur Selbstheilung. Wenn jemand beginnt, sich mit der Quantenheilung zu beschäftigen, ist meist die erste Erkenntnis, dass Realität nicht als etwas Festes bezeichnet werden kann ... 

 

Wie gehen wir persönlich mit den Energien um?

Wie sind unsere Gedanken und Gefühle im Alltag? Positiv? Freudig? Leicht schwingend? Ein kluger Kopf hat einmal behauptet: ""Beobachte deine Gedanken nur fünf Minuten lang, und du weißt wer du bist."" Leider sind wir Menschen meist eher niedrig schwingend und mit Gefühlen von Ärger, Angst und Missmut sowie Ungeduld beseelt. Wut ist zu einem festen Bestandteil in dem Leben Vieler geworden. Frust ein ständiger Begleiter ebenso Stress. Trauer setzt uns arg zu und Schmerzen schränken uns in unserer Bewegung ein. Was ist mit Gewinnstreben und Neid? Diese Energien erzeugten wir alle selbst. 

 

Ein herzliches Fazit:

Wenn wir erkennen, dass der Einzige, der immer wieder den so wertvollen Energiefluss blockiert, wir selber sind, befinden wir uns schon auf dem Weg, unsere Blockaden auflösen zu wollen. Die Energiearbeit kann hier helfen, gut auf diesen Weg zu kommen, und, wenn es mal etwas steiniger wird, unterstützend zu begleitend. Eine energetische Massage kann hier beispielsweise ein wundervoller Einstieg auf dem Weg zur Selbsterkenntnis sein :-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0